Hochschule für Gemüse

Moin, ich würde gerne nach meiner Lehre noch an eine FH oder zur HÖLA gehen. Allerdings möchte ich gerne speziell was über Gemüeanbau lernen. Ich weiß nicht was sich da an besten anbietet, wichtig ist mir eigentlich nur, das es Praxisnah ist und ich wie gesagt, viel zum Gemüseanbau lerne. Ich würde mich sehr über Erfahrungen oder Empfehlungen freuen! MfG Marten

Hallo,
da würde sich ein Gartenbaustudium empfehlen:

Ein Studium ist halt eher breit angelegt, aber man erhält sehr viel Wissen was man dann gut auf seine spezielle Sparte transferieren kann.

Alternativ, wenn es wirklich nur um den reinen Gemüsebau gehen soll, ist das DLR Neustadt ind der Pfalz der Anlaufpunkt in Deutschland. 80% aller Gemüsebau-Meister in D haben dort ihre Ausbildung durchlaufen.

http://www.dlr.rlp.de/Internet/global/inetcntr.nsf/dlr_web_full.xsp?src=AVF41K96N0&p1=V81Q6IPN82&p3=3C333CO45W&p4=U5VTM79MXF

grüße aus Südhessen

Das klingt ja super. Ich würde dann eher zu dem richtigen Gemüsebau Studium in der Pfalz tendieren, da ich vermute das es eher mein Gebiet ist. Dafür erstmal schön ganz vielen Dank! Haben Sie selber auch Gemüse oder damit zu tun?
Liebe Grüße aus Nord Schleswig-Holstein

Spargel- und Erdbeerbetrieb.
Gartenbaustudium in Geisenheim. Aber schon 12 Jahre her.
Bereits diverse Gemüsebau-Lehrlinge gehabt, die alle in Neustadt auf die Berufsschule gegangen sind.
Auch einen Bayer, der hier in Hessen seinen Lehrbetrieb bei uns hatte und in der Pfalz die Schule besucht hat. :slight_smile:

Ok super, vielen Dank!

Zu profi.de · Impressum · Datenschutzhinweise