John Derre 5090 R Kupplung

Bei meinen 5090 R Schlepper Baujahr 2011 rückt die Kupplung extrem Hart ein.
Das heist ein gefühlfoles Anfahren oder Rangieren ist fast nicht möglich.
Die Kupplung wurde schon mehrfach Kalipriert
Meine Frage:
Kann man da nix machen oder ist meine Werkstatt zu doof

Hallo,
hat der das gleiche System wie die 6000M ?
Da wurde mir erklärt es wird nicht wie üblich mit dem Kupplungspedal der Abstand/Anpressdruck der Kupplungsscheiben (relativ) linear (gekoppelte Hydraulikzuylinder) definiert, sondern nur die Schließgeschwindigkeit in Abhängigkeit der Pedalstellung definiert. Also weit durchgedrückt langsames schließen , wenig durchgedrückt schnelles Schließen der Kupplung.
Nach einem Update war es zwar etwas besser, aber rangieren zum Ankoppeln von Maschinen/Hängern geht nur vernünftig wenn zugleich die Bremse betätigt wird .
Ergo: ich definiere den Schleifpunkt der Kupplung mehr übers Bremspedal.
Zum Koppeln geht das in Ordnung. Unter Last (mit Hänger) Anfahren ist kein Problem, da funktionierts auch ohne Bremse. Als Frontladerschlepper wäre es eine Katastrophe.
Probiers doch auch mal mit der Bremse…
Gruß

Wurde das Freigabe-Proportionalventil schon gewechselt? Zumindest mal zum Testen?
Die Maschine sollte doch ein PowrQuad-Getriebe haben, oder?

Beim 5820 hat bei mir geholfen dem Drehpunkt des Kupplungspedals zu schmieren und auch den dort angebrachten Taster vom Schalter, das Pedal betätigt nur diesen Schalter beim 5820, denke der 5090 könnte baugleich sein…

Zu profi.de · Impressum · Datenschutzhinweise