Pflegebereifung AT118

Hallo Leute!

Habe ein paar Fragen zu dem bereits sehr oft diskutiertem Thema Pflegebereifung.Ich bitte wirklich um Antworten zu meinen Fragen und nicht um eine Grundsatzdebatte, wieso weshalb warum, weil ich habe Randbedingungen die ich hier nicht alle erleutern möchte und wünsche deshalb diese Dimension.

Derzeit habe ich auf meiner Deutz Agrotron 118 (abgesehen von Motor und -haube baugleich mit den 4,7l MK3 und den 120 bis 150.6er Agrotrons) vorne 540/65r24 (SRI 625) und hinten 600/65r38 (SRI 825)

Zur Auswahl stehen

  1. 380/85r24 (SRI600) und 420/85r38 (SRI 800), Durchmesser leider kleiner als derzeit, wobei die Durchmesser bzw. Abrollumfang von Hersteller zu Herstelle stark variieren (4800-5100) obwohl der SRI bei allen 800 ist. Diese passen sicherlich zu meinem Traktor. Findet man oft gebrauchte Sätze von John Deere auf Verstellfelgen. Dazu noch die Frage ob die nichtdurchgängiggeschweissten Felgen von John Deere 50km/h geeignet sind?

  2. 380/85r30 vorne und hinten 380/90r46 oder hinten 420/80r46 (SRI 875) würde mir sehr gut gefallen, weil grosser Durchmesser und hoher Querschnitt. Ich weiss aber nicht, ob die überhaupt drauf passen, weil es ja eigentlich die Gegenstücke zu 650/65r42 sind? Die Voreilung ist hier noch nicht geprüft aber mir geht es darum, ob jemaand weiss ob diese hinten überhaupt unter die Kotflügel passen?

  3. Ganz vereinzelt findet man auch 16.9r42 (also 420/85r42) im Netz… Denke der würde am besten passen, jedoch findet man nur Molcon 16.9r42? Hat zu dieser Dimension jemand Erfahrung warum es die so selten gibt? Entsprechende Vorderräder lassen sich sicher finden.

Mfg und frohe Ostern

Christoph

hallo ich würde 460/85/38 montieren Spurweite 210

Zu profi.de · Impressum · Datenschutzhinweise