Sitztest

Hallo,
Das Thema welchen Sitz für welchen Schlepper und die Haltbarkeit jener Stühle sind hier im Forum doch immer wieder Thema.
Auch die Herrstellerspezifischen Erstausrüstungen und deren Unterschiede zum Zuberhörsitz wurden hier doch schon öfter diskutiert.
Auch mir liegt das Thema sehr am Herzen/Rücken.
Wäre es nicht auch mal ein Thema für Profi, verschiedene Sitze (Grammer, Isri, Sears, etc) zu vergleichen? Auch mit Langzeittest um die Haltbarkeit zu vergleichen.
Und evtl einmal zu durchleuchten welche Unterschiede bei den Erstausrüstungen sind. Es werden ja meist Grammer verbaut, welche aber z.B. von John Deere zu Fendt doch deutliche Unterschiede aufweisen…

Wenn sowas mal publik gemacht wird, wachen evtl die Schlepperherrsteller mal bisschen auf, und evtl kommt auch der ein oder andere Sitzherrsteller mal von seinem hohen Ross, wenn er schwarz auf weiß lesen kann, das die Konkurenz evtl doch in Sachen Komfort, Qualität und Haltbarkeit die Nase vorn hat…

Würde mich freuen da mal was drüber zu lesen. Fände ich persönlich auch spannender als wieder nen Langzeittest von einem Schlepper oder Test einer Schubkarre etc :wink:

mfG und schönen Sonntag noch

Hendrik

Hallo,

ich finde den Vorschlag gar nicht schlecht.

Es gibt so viele verschiedene Meinungen bezüglich Qualität, Komfort und Haltbarkeit der auf dem Markt befindlichen Sitze.

Hier wäre ein Langzeit Vergleichstest von unabhängiger Stelle nicht schlecht.

Ja da muss ich Henrik zustimmen, so ein Langzeittest wäre echt nicht schlecht.

ja das währe echt super, den die hohen Herrn des großen Erstausrüsters, ist es total Egal was sie für einen Schrot verkaufen. Wir hatten das problem bei einen Fendt 720 Bj 12/12 der Sitz fing nach nicht einmal 400 std so das Quitschen an aufpreis ca 1800 Euro aber das Juckt keinen, weder Grammer noch Fendt. Hab auf den Karpfhamer Fest mit einen netten Herrn der Baywa ein gespräch, und er sagte zu mir man solle doch den Schlepper kauf nicht von einen Sitz anhängig machen, der Schlepper sei doch so gut. Ich hab zu Ihn gesagt ich habe nur einen Rücken, und er wird gewiss nicht auf einer Holzbank sitzen. haben noch einen John Deere Bj 2000 3500 std mit einen Grammer sitz angeblich der gleich wie auf den Fendt und da hört man gar nix, und man fühlt sich auch wohl damit. zu den Fendt hab den Grammer weg und jetzt den Sears VRS rauf, bis jetzt ein Traum und keine schläge in den Rücken.

1 Like

Ich stimme auch völlig zu, das wäre mal ein sehr schöner Test, super Vorschlag!

Gruß
Lorenz

Stimme ebenfalls zu. Stelle mich auch als Tester zur Verfügung.

Aber dann fangen wir mit einem Holzstuhl auf dem Schlepper an, um einen Vergleich zu haben:-D

Nene,… SOOO war das nicht gedacht :wink: Dachte da schon an was moderneres (vom 45 PS-Schlepper war Feder gebrochen, ich denk das kommt nahe an Holzstuhl ran. Diese Vergleichsgrundlage hätt ich also schon…

Hallo alle zusammen. Weiß jemand wo man Sears Sitze bekommen kann? Wer vertreibt die in Deutschland? Würde mich für ein ähnliches Modell wie den Grammer Maxximo XL interessieren.

Danke für eure Hilfe.

Gruß Christoph

Einmal “Sears” in der Suche eingegeben, wird dir geholfen: www.hema-sitze.de
Gruß
Lorenz

Hat denn die Redaktion Profi nix dazu zu sagen…???

Wie sieht es denn eigentlich aus mit so nem Test? Ich habe das Gefühl das die Grammer Sitze immer noch schlechter werden. Bin jetzt auch auf den Sears 5580VIS umgestiegen und bin mehr als zufrieden. Und die Sitze sind um einiges bezahlbare als vergleichbare von Grammer.

Hallo zusammen,
Zum grammer hab ich auch noch was negatives. Hab auf meinem mischwagentraktor (Fendt 611) einen ls 95. Ca. 25 Jahre alt . Jetzt sind beide Stoß dämpfer im Eimer . Ist doch tatsächlich von grammer nicht mehr Lieferbar! Klar der Sitz ist alt . Aber sehe es irgendwie nicht ein warum ich da wegen 2 Stoß dämpfer einen neuen Sitz kaufen soll. Der Sitz war ja vor 25 Jahren in allen Traktoren verbaut. Denke davon gibt es über 100000 Stück !
Gruß Wolfram

Ich denke du irrst dich in einer Annahme. von den Sitzen die damals aufgebaut wurden ist keiner mehr montiert, weil es ja Grammer ist! Grammer ist unglaublich hochnäsig und die wissen das Ihre Sitze nach 2000h teils stark ausschlagen… Kulanz keine

Tipp Sears aufbauen , kosten die hâlfte und halten doppelt so lange.
https://www.rst-ib-shop.de
Die waren bei mir sehr freundlich und kompetent

1 Like

Es soll ja nicht in Vergessenheit geraten, auch weil ich es für sinnvoll halten würde !
Wie sieht es aus mit einem Sitztest ???

Ts,der erste Grammer (nicht Brammer) auf meinem Fendt 311 LSA hat 10.000h gehalten und der zweite übersteht die restlichen 3400h bis zur selben Laufleistung auch noch. Nein ich bin kein Fliegengewicht, und der Schlepper hat in der Zeit nie Gülle gerührt.

Zu profi.de · Impressum · Datenschutzhinweise