Dieci 26-6 Steuergerät

Kann mir wer sagen ob das beim Dieci 26.6 Teleskoplader normal das man den Joystick beim senken
bis zu 5 Sekunden nach vorne drücken muss bis der Arm mal beginnt sich zu senken? Nach Angaben vom Händler kommt das vom Lasthalteventil was aber bei der Arbeit sehr lästig ist.
Im übrigen hört man im Betrieb wenn der Joystick auf Neutral steht ein Geräusch als ob ein Überdruckventil anspricht . Der Lader ist ja sonst ganz OK aber die beiden Sachen sind schon extrem lästig!!!

Hallo,

ich würde mal schauen, ob man Joystick die Rampen verstellen kann oder ob es irgendwo eine Karte gibt, wo es sich einstellen lässt.

Es könnte auch sein, dass der Hubzylinder innerlich undicht ist.
Lässt der Zylinder im Stillstand über einen längeren Zeitraum nach (Markierung setzen an der Kolbenstange, und wenn die Markierung verschwindet, dann ist der Zylinder innerlich undicht oder das Lasthalteventil.

Frage: Dauert es immer noch lange bis der Zylinder anspricht oder nicht ? Also wenn der Arm ganz oben ist und dann gesenkt wird, geht´s dann früher los oder wartet auch fünf Sekunden ?
Oder wenn du anhebst und gleich wieder absenkst, sind dann die Symptome die gleichen ?

Grüsse
Marcus

Der ist ja neu und das hängt anscheinend mit dem Lasthalteventil zusammen!!

Das kann nicht normal sein. Ich habe zwar einen Weidemann Teleradlader aber bei dem reagiert der Lader direkt auf den Joystick. Anfangs sackte die Schwinge auch extrem ab (war mit bloßem Auge zu sehen). Ob jetzt der Zylinder oder das Lasthalteventil schuld war, keine Ahnung. Es war sowieso ein Bauteil und wurde getauscht, jetzt ist Ruhe. Darum kann meiner Meinung nach der Zylinder bzw. das Ventil keine Schuld an der verzögerten Reaktion haben. Würde mal auf Kabelbruch oder Kontaktprobleme im Joystick tippen.

Was ist neu ? Der Joystick ?

Der Lader ist neu! Hat erst 20 Stunden drauf!!

Da mußt du drauf bestehen, das das vom Verkäufer bzw. dessen Werkstatt geändert wird. Es ist immer das gleiche, beim Verkauf wird einem alles zugesichert und hat man die Maschine soll man sich an solche anscheinend normale Dinge gewöhnen.
Das mit den Steuergeräten ist aber bei den Teleskopladern meines Erachtens schon ein Problem, bei meinem ist bei 3000 Std. das vom 4. Kreis kaputt gewesen, jetzt bei 4000 Std. ist der 1. Kreis defekt, also kanns nur eine Frage der Zeit sein bis der 2.+3. Kreis auch kommt, ( 1. Kreis heben/senken, 2. Schaufel kippen/zurück, 3. Kreis Schubarm, 4. Kreis Greifzange zu/auf).
Verkäufer sagt, mit einem von Anfang an montierten Mikropartikelfilter in der Hydraulikanlage wäre das nicht ???

So würde ich es auch machen. Die sollen sich drum kümmern. Hatte der Lader das von anfang an ? Oder kam das erst später ?

Zu profi.de · Impressum · Datenschutzhinweise