Stromaggregate

Kennt jemand die Stromaggregate von Boudech ???
Kommen aus Italien.
Taugen die was ???

Mfg. Stephan B.

Hallo Stephan

Die Firma Boudech aus Italien kenn ich leider auch nicht aber ich denke es kommt ganz darauf an was du mit den Generator anstellen willst.

Wenn du nur eine Beleuchtung sowie einfache Elektromotoren betreiben willst taugen billigere Argegatte auf jeden Fall.

Als Notstromaggregat für Haus und Hof sieht es schon anders aus, da sind Hochwertige Geräte schon von Vorteil.
Da die Elektronischen Geräte ( z.B. Fernseher Computer Gefriertruhe zum Teil Melktechnik) sehr anfällig ist auf ;schlechten Strom; da billige Generatoren meist einen erhöhten Klierfaktor, sowie Spannungsschwankungen und eine schlechtere Spannungskurvenform aufweisen.
Gute Aggregate sind Synchron Büstenläufer auch wenn die Technik nicht ganz Wartungsfrei ist und veraltert erscheint bittet sie doch:

  • sehr guter Wirkungsgrad
  • sehr gute Spannungskurvenform
  • für induktive Verbraucher sehr gut geeignet ( Elektomotoren)
  • sehr gute Spannungs- und Frequenzstabilität
  • sehr gutes Stoßlastverhalten

Bei Asynchron Generatoren würde ich ehr Abraten da sie zwar kostengünstig sind, aber empfindlich gegenüber hohen Anlaufströmen der angeschlossenen Verbraucher und für induktive Verbraucher ( Elktormotoern kaum geeignet sind.

Lasse Dich beim Kauf auf jeden fall gut beraten

Hoffe ein wenig geholfen zu haben

Mit freundlichen Grüßen

Habe mir erst vor kurzem einen 6 KVA Dieselgenerator mit E-Starter gekauft für knappe 800 €

Funktioniert gut und regelt die Drezahl des motors je nach stromabnahme. Dadurch konstante Voltzahl.

Welche Marke ???
Mfg. Stefan B.

Das ist kein Klassischer Hersteller.
Und taugt nur weil ich es nur 1-2 mal pro jahr brauche. bei 200bh pro Jahr ist damit schnell das Ende erreicht.
Mit Dieselmotor. Inzwischen ist daran die Batteriauladung kaputt. Muss also vorher mal Laden wenn ich dann weis wenn vorher ist. Dem ist meist nicht so. 12V Motorradbatterie.

Schnell mal Schweißen in der stromlosen Außenhalle geht heute noch.
Immer bedenken Anlaufstrom bei Drehmotoren ist weit höher wie bei Last.

Zu profi.de · Impressum · Datenschutzhinweise