W Lan Wetterstation

Hallo zusammen
ich bin auf der Suche nach einer brauchbaren Wetterstation die die aktuellen Daten (Wind, Temp, Regenmenge, Taupunkt usw) aufnimmt und auch per W Lan die Daten im Netz zur Verfügung stellen kann und über eine App oder PC Programm ausgelesen werden kann da ich 2 Betriebsstätten mit 20 km Abstand habe .
Hatt damit jemand erfahrung??

Gruß

Klaus Koppert

Hallo Herr Koppert,

ich habe mir im Mai 2017 diese Station installiert:

Den Wind-, Regen- und Temperaturmesser habe ich draußen im Garten installiert. Im Haus (ca. 20 m entfernt) habe ich das Gateway direkt am Ethernetport angeschlossen. Das Gateway funkt kontinuierlich mit den Komponenten im Garten und schickt die Messwerte anschließent über die Internetanbindung in eine Cloud. Per App lassen sich die aktuellen Wetterdaten dann am Smartphone (Android und iOS) ansehen und auswerten. In der App lassen sich beispielsweise auch Grenzwerte/Alarme hinterlegen (zB. ab -1°C).
Grundsätzlich bin ich mit dem System sehr zufrieden - vor allem mit der Batterielaufzeit. Seit Mai 2017 musste ich noch keine Batterien tauschen und laut App ist der Ladezustand noch immer „gut“. Die Funkverbindung ist auch sehr stabil. Lediglich etwas besser könnte die grafische Darstellung in der App sein - man kommt aber nach einer Eingewöhnung gut klar.
Was mir ansonsten noch einfällt: Andere Wetterdaten (zB. von öffentlichen Anbietern) sind nicht hinterlegt. Es lassen sich aber problemlos auch mehrere Stationen in der App hinterlegen und sogar recht einfach per QR-Code an andere Geräte übertragen.

Viele Grüße
Sönke Schulz

Hi, ich habe das System auch. Allerdings ohne Wind und Regensensor . Habe zusätzlich bei den Temperatursensoren mit Kabelfuhler das Kabel verlängert und messe so auch die Lagertemperatur in mehreren Silos. Die Wetterstation hat bei mir ab und zu Aussetzer. Am besten die Profi-Fühler kaufen, da lassen sich die Daten auch speichern und exportieren .

Ich würde dir folgende Wetterstation empfehlen: https://smartfarm.nl/de/sensoren/fieldmate
Die Station arbeitet über das sog. SIGFOX Funknetz im Niederfrequenzbereich und somit hält der Akku mehrere Jahre. Die APP, über die du die Daten dann ansehen kannst kostet 20-25€ Pro Monat.
Da die Station speziell für die Landwirtschaft entwickelt wurde bekommst du obendrein noch eine Pflanzenschutz bzw. Krankheitsdruck Prognose für den Standort der Station für die nächsten Tage.
Schau einfach mal rein. Kannst du bei jedem Case oder New Holland Händler bestellen.

https://shop.lemken.com/wetterstation/301/lemken-wetterstation

Die hat man mir auf der letzten Agritechnica empfohlen…

Ich habe die von Netatmo, funktioniert schon 2 jähre ohne Probleme.

1 Like

Hast Du einen Link zu den Kabelfühlern?

Es gibt die Kabelfühler als Standard
MA 10101 oder ProSerie MA 10120 mit Datenexport.
Die Kabel kann man ohne Probleme um einige Meter verlängern, kommt ja nicht auf ein halbes Grad Celsius bei der Messung an.
Dazu braucht man aber noch das Gateway von MobileAlerts.
Bei ELV , Conrad oder Amazon .
Gibts machmal als Set günstiger .

Hallo zusammen,

danke für die Infos. Ich habe mir erst den TFA WEATHER HUB von Trostman angeschaut der ziemlich baugleich mit der TechnoLine Ma 10061 sein dürfte. Dann habe ich mal noch etwas im Netz geforscht und bin auf die Lonobox NGE92 die Konrad für 49.90 anbietet gekommen. Austattung wie die beiden anderen mit Temp., Luftdruck, Wind, Windrichtung und Regenmenge. Auch über ein Gateway in Netz eingespeist und über PC oder Handy abrufbar. Mal sehen ob das was taugt.

Gruß Klaus Koppert

Hallo schau mal auf froggit dort sind einige die mit funk und weiter über lan oder wlan auf eine internetseite senden.Ich habe die hp 1000 mit grauen display besser ablesbar und kann auch taupunkt reicht vielleicht schon für deine anwendung luftdruckt und sensoren anpassbar die neuere kann weniger bunt und moderne siehe seite foshk.com

Habe diese Wetterstation seit 2 Monaten in Betrieb funktioniert super

Zu profi.de · Impressum · Datenschutzhinweise