Kabienenfederung Fendt 700

Servus und zwar stellt sich für mich die Frage ob die Kompfortpneumtische Kabienenfederung der pneumatischen spürbar überlegen ist da der Preisunterschied ca 1500€ beträgt
Erfahrungen und Anmerkungen gern auch per Whatsapp an 016091071896
Danke Tobias

Hallo
Stand auch vor der Entscheidung, allerdings bei einem 800er. Mein Händler sagt der teurere Sitz, Evolution hat Sitzheizung und besser noch eine Kühlung erhöht den Fahrkomfort mehr als die Kabinenfederung.
Gruß
Andreas

Hallo,

da würde ich lieber die bessere Kabinenfederung nehmen als den Evolution Sitz. Die sind nur sehr teuer und halten garnichts. Und wenn du kleiner als 180cm bist hast nur Hüftschmerzen…Einmal und nie wieder!
Den Unterschied der beiden Kabinenfederungen kenne ich allerdings nicht genau…

Moin,
habe vor dem Kauf Schlepper mit bei beiden Kabinenfederungen auf Probe gehabt. Habe die Komfortfederung gekauft, da ich sie eindeutig besser fand. Sie soll auch für die Verwendung vom RTK besser sein, da die Kabine immer gerade gehalten wird (bis zum gewissen Grad). Hab nicht den teuersten Sitz bestellt.
MP

Moin. Deine Aussage mit dem Sitz ist leider völlig an den Haaren herbei gezogen. Nur weil du vlt Probleme damit hattest, kannst du es nicht verallgemeinern.

Wir haben die Sitze zwischen 7000 und 9000 Stunden auf vier 7ern und einem 9er. 99% im Baustellenverkehr und die sitzen halten und sind top!
Also bitte nicht so ein Blödsinn erzählen.

Ein bisschen langsamer Kollege…
Kannst gerne kommen und testen. Bei mir auf dem 820, beim Kollegen auf 820 und 718. Und alle Fahrer werden das gleiche sagen. Vielleicht liegt es am Baujahr. Aber der Mehrpreis ist bei den Sitzen nach unserer Erfahrung nicht sinnvoll eingesetzt. Ich habe auch die Körpergröße erwähnt.
Haltbarkeit ist auch nicht toll. Steuerung ist nicht toll. Nur die Kühlung ist gut.
Fährst überhaupt selbst? Haste überhaupt einen Vergleich zu den normalen Sitzen?
Wie groß bist du? Meine Erfahrung basiert auf tausende selbst gefahrene Stunden und auf verschiedene Sitze!
Also schön freundlich bleiben und andere Meinungen nicht pauschal als „Blödsinn“ abtun.

Danke für die Einladung aber ich sitze selber seit genau 7451,7 Stunden auf einem. (720 SCR) .
Davor saß ich gut 6000 Stunden auf einem (820).
Wie oben schon erwähnt, im Baustellenverkehr. Viele Berufskollegen haben auch die Sitze und ich kenne NIEMANDEN, der je ein Problem damit hatte. Sind sogar weibliche Kolleginnen dabei, die unter 1,80 groß sind, auch dort keine Probleme.

Zu profi.de · Impressum · Datenschutzhinweise