Lkw Anhänger Bremse einstellen

Moin zusammen.
Ich habe hier einen 18 Tonnen Lkw Anhänger als Ballenwagen. Der Anhänger hat ABS usw. Mein Trecker hat sowas natürlich nicht. Wenn man auf die Bremse tritt muss man echt vorsichtig sein. Der Anhänger bremst fast schlagartig mit voller Kraft. Wenn der Wagen mit Ballen voll ist, ist es ganz angenehm. Aber wenn er leer ist macht man schon mal Bremsspuren. Nun meine Frage. Kann man dafür einen Hebel nachrüsten für eine Bremslast Verstellung? Die Hebel mit 3 Positionen. Ohne Bremse, Teillast, Volllast.
Oder habt ihr andere Tipps
Gruß

Falls es sich um einen relativ modernen Anhänger handelt hat er wahrscheinlich EBS und braucht eine durchgehende 24 Volt Stromversorgung. Fehlt diese, gibt es nur eine Notbremsfunktion. Es gibt dazu 12 -> 24 Volt Spannungswandler.
Ansonsten könnte es sein dass eine vorhandene ALB (automatisch lastabhängige Bremskrafteinstellung) schlicht defekt ist.

Danke für deinen Hinweis. Es handelt sich um einen Schmitz Gotha AWM 18 aus dem Jahr 2009. Eine lastabhängige Einstellung gibt es an beiden Achsen allerdings stellt diese nur die Luftfederung ein.

Die lastabhängige Regelung der Bremse erfolgt bei allen Fahrzeugen mit Luftfederung über den sich einstellenden Druck der Luftbälge - das Niveau ist ja immer gleich und würde zur Regelung nicht funktionieren.
Das kann pneumatisch oder elektronisch geschehen. Im letzteren Fall (EBS-Bremse) sind die 24V erforderlich.
Bei älteren, „einfachen“ ABS-Anhängern kann der Stromstecker ausgesteckt bleiben, wenn das Zugfahrzeug nicht ausgerüstet ist. EBS braucht wie gesagt immer 24 Volt.

Bei der Firma Briechle Elektronik wirst du für dieses Problem fündig. Hatte das gleiche Thema umbauen auf Manuell kannst du vergessen ist zu aufwändig. Die haben auch eine gute Beratung und die Teile kannst du dann über Winkler kaufen.

Zu profi.de · Impressum · Datenschutzhinweise