Vierkreiselschwader Pöttinger

Hallo zusammen. Bei uns steht in nächster Zeit ein Vierkreiselschwader Kauf an. Hatte diese Saison einen Krone Swadro 1400 plus zur Vorführung da, welcher uns im großen und ganzen gut gefiel. Jetzt wurde mir aber ein gebrauchter Pöttinger 1252 s - Line angeboten, bei dem ich die Möglichkeit habe den schwader auf nur ca. 8 Meter Arbeitsbreite zusammen zu fahren was mir sehr entgegen kommt, da ich auch einige Flächen mit engstehenden Baumreihen bewirtschafte. Hat von euch jemand Erfahrung mit dem Pöttinger und wie seid ihr damit zufrieden? Freue mich über eure Antworten.
Gruß Robert
P.S. ein Fella Vierkreiselschwader wurde mir auch angeboten. Was ist von dem zu halten?

wir fahren den 1252 seit 5 jahren und sind sehr zufrieden,auch bei uns war die flexibilität ausschlaggebend.
man kann ihn sogar auf 6,5m zusammenfahren uns so strommastenusw super umfahren auch ecken können prima ausgeschwadet werden probleme hatten wir bisher nur mit gebrochenen entlastungsfedern.
leistunsbedarf vor allem im gelände ist nicht zu unterschätzen und auch das gewicht ich fahre ihn gern mit einem 818er fendt in der ebene wüeden aber auch 120 ps reichen. schwaden sind durch die schneller drehenden vorderen kreisel immer super locker,zu empfehlen ist aber das zusätzliche tastrad

hatte zuvor einen fella seitenschwader zur probe, fella allgemein is meiner meinung bei weitem nicht auf diesem niveau auch von der bedienung her

OK. Vielen Dank für die Antwort. Habe mich jetzt für den gebrauchten pöttinger entschieden. Mal sehen wie er sich so macht in der nächsten Saison.

Zu profi.de · Impressum · Datenschutzhinweise