Fehler Linde Stapler E 25

Hallo

wir haben einen Linde E 25 von Bj 2001.
Seit inzwischen 6 Wochen fährt der Stapler nur noch wenn er Lust hat. Meist will er garnicht Freigeben, so das die Anzeige blinkt, aber der Antrieb und die Hydraulik nicht ansprechen. Er zeigt dann Fehler 32 beim drehen des Zündschlüssels an.
Manchmal fährt er dann doch, warum gerade dann ist nicht ergründlich und je nach Laune funktioniert er 5 bis 20 min, bevor er mitten in der Arbeit alles abschaltet auf Störung geht und nichts mehr rührt.

Bisher hatte ich eine Fachfirma aus der Kölner Gegend an dem Gerät, die haben mit 2 Monteuren vor Ort und einen am Telefon ! 3 Tage ! an dem Gerät gewerkelt. Zwischenzeitlich wurde ein Leistungsteil für über 3000,- € eingebaut, aber auch das brachte alles nichts und am dritten Tage fuhren sie Heim und sagten er fährt wieder, alles gut.
Danach habe ich 20 min gearbeitet, bevor der Stapler wieder abschaltete und stehen blieb.

Aus dieser Erfahrung habe ich versucht eine andere Werkstatt zu beauftragen. Leider warte ich darauf schon 2 Wochen und rufe jeden Tag an um zu erfahren, das ich für Morgen auf dem Plan stehe.

Kann mir einer von euch einen Tip geben, woran es liegen könnte oder wen man im Großraum Köln/Bonn/Koblenz für so ein Problem ansprechen könnte?

Beste Grüße
Thomas

Hallo Thomas,

Der „Fehler 32“ hat nichts zu sagen, das zeigt jeder der Baureihe beim Einschalten an und dann die Betriebsstunden. Fehler kann man meines Wissens nur mit Laptop oder Handman auslesen.

Dein Fehler hört sich deiner Beschreibung nach so an als hättest du ein Problem mit entweder:

Defekte Batterie: eine oder mehrere Zellen defekt eventuell nur zu wenig Wasser drin, bitte kontrollieren.

Oder defekt/oxidierte Zellenverbinder

Oder defekt/oxidiertes Batteriekabel

Oder defekter Hauptschütz

Auf jeden Fall hört es sich nach einem Stromproblem an. Aber ohne Garantie. Sind so die grundlegenden Dinge die ich aber schon ohne Laptop prüfen würde.

Grüße Markus

Vielen Dank für die Hinweise.

Zu profi.de · Impressum · Datenschutzhinweise