Parallelfahranzeigen

Hallo,

ich bin am überlegen mir eine Parallelfahranzeige zuzulegen. Anwendung wäre Düngen und Pflanzenschutz ohne Fahrgassen und anzeigen der Teilbreitenabschaltung, Spurzählung bei der Saatfür die Fahrgassenschaltung, Hilfe bei Bodenbearbeitung (Diagonalfahren).
Ich habe ein Müller Track Guide II oder III in die engere Wahl gezogen. Die sind aktuell recht günstig als Neugeräte zu kriegen. Hat damit jemand Erfahrung auch welche Antenne dazu am besten wäre?
Reicht die A101 oder Besser die AG Star.
Ich freue mich auf Eure Rückmeldung

Hallo
wenn du gerne bastelst, es gibt eine Cerea, eine spanische Software, bei der du für wenig Geld auf RTK-Niveau sogar automatisch lenken lassen kannst. Ich habe ausprobiert nur nach Anzeige zu fahren und bin auf ± 10 cm gekommt, was ziemlich anstrengend war. Beim automaischem Lenken bin ich bei ± 3cm und man kann sich entspannt um die Maschineneinstellung kümmern. Es gibt ein gutes Forum, indem man immer geholfen bekommt.

Hallo
ja hört sich gut an. Was muß man da investieren um mal die Paralellfahranzeige nutzn zu können bzw aum dann auch automatisch zu lenken??

Hallo
Je nach Ausstattung (Tablet, Antriebsart , Korrektursignal (in Bayern 50 € für 3 Jahre)…) so ± 1000 Euro fürs Lenken;
Paralellfahren: abzüglich Motor (ca 300 €) und Bastelstunden

Welches wäre denn ein brauchbarer Lenkradmotor im Einsteigerbereich?

bei Cerea wird viel der Phidgets 3269E benutzt. Einkaufsliste gibts im Forum https://cerea-forum.de/
vor Jahren gab es bei Profi ein Artikel über Cerea

Hallo ,
wir fahren seit4 Jahren Track Guide 3. Haben es Letztes Jahr auf auf Automatisches Lenken Umgebaut.
Kauf Dir gleich die Smart 6L Antenne Die is RTK Geeignet .
Da kannst du jeder Zeit Auf RTK mit Lenksystem gehen.

Zu profi.de · Impressum · Datenschutzhinweise